IMPRESSUM | AGB | DATENSCHUTZ

IMPRESSUM | AGB | DATENSCHUTZ

Impressum

r|auszeit – BEWUSST.SEIN.ERLEBEN.
Gottfried-Keller-Str. 31
81245 München

Inhaber: Birgit Kaspar

Tel.: 089/55 05 59 55
www.rauszeit-muenchen.de
info@rauszeit-muenchen.de

USt-ID: DE247820636

Recht­liche Hinweise
rauszeit prüft und aktua­li­siert die Infor­ma­tionen auf ihren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwi­schen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktua­lität, Richtigkeit und Vollstän­digkeit der zur Verfügung gestellten Infor­ma­tionen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Inter­net­seiten, auf die mit Hyper­links verwiesen wird. auszeit ist für den Inhalt der Inter­net­seiten, die per Hyperlink erreicht werden, nicht verant­wortlich.
Zudem behält sich rauszeit das Recht vor, Änderungen oder Ergän­zungen der bereit­ge­stellten Infor­ma­tionen vorzu­nehmen. Inhalt und Aufbau der rauszeit-Seiten sind urheber­rechtlich geschützt. Die Verviel­fäl­tigung von Infor­ma­tionen und Daten, insbe­sondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildma­terial, bedarf der vorhe­rigen Zustimmung von auszeit oder der sonst betrof­fenen Urheber.

Für alle Links auf unseren Seiten gilt ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf den Inhalt der verlinkten Websites haben und uns davon distanzieren.

Bildnachweis

Woman sitting on the chamo­miles field and looking at the cloudy sky at sunset.
© upslim — stock.adobe.com
Happy woman with open arms stay near tent around mountains under sun
© Andrea Iurlov — stock.adobe.com
Adorable cute little baby girl blowing on a dandelion flower on the nature in the summer.
© Irina Schmidt — stock.adobe.com
Kids exploring in forest with a magni­fying glass
© Jacob Lund — stock.adobe.com
Young woman practicing yoga near the sea at sunset.
© kite_rin — stock.adobe.com
Great XXL Paper Boat Panorama
© Marco Martins — stock.adobe.com
WELCOME CHANGE hand lettering in notebook with pen on wooden background
© treen­abeena — stock.adobe.com
Couple holding hands in a wheat field
© oneinch­punch — stock.adobe.com
Wooden terrace and mountains landscape
© magda|3na — stock.adobe.com
Man watching dramatic sunset in the mountains
© mRGB — stock.adobe.com
Woman with blonde hair sitting in lotus pose on edge of rock and enjoying calm and inspi­ration for found soul harmony during travel tour to mountain and Machu Picchu in Peru covered with clouds
© BullRun — stock.adobe.com
Cup and tea set with tea on table
© liuquan — stock.adobe.com

Gestaltung & Umsetzung der Website
www.kreatives-marketing.de
Heidi Lutz | Grafik Design
heidi.lutz@kreatives-marketing.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

r‑auszeit — Bewusst. Sein. Erleben. (im Folgenden „rauszeit“ genannt)

§ 1 Allge­meines
Für alle Rechts­ge­schäfte mit dem Kunden gelten ausschließlich unsere „Allge­meinen Geschäfts­be­din­gungen“. Mit Verein­barung eines Termines per Telefon oder per E‑Mail treten automa­tisch unsere Allge­meinen Geschäfts­be­din­gungen in Kraft. Diese können nur durch schrift­liche Indivi­du­al­ver­ein­ba­rungen geändert werden. Andere allge­meine Geschäfts­be­din­gungen finden keine Anwendung. Rauszeit behält sich Änderungen der Allge­meinen Geschäfts­be­din­gungen vor. Die Preise gelten bis zum Erscheinen einer neuen Preis­liste auf der Homepage. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertrags­ab­schlusses gültige Fassung. Bei abwei­chenden Preisen innerhalb des Betriebes gelten die Preise im Internet. Für den Fall von Sonder­an­ge­boten gilt der angebotene Preis auf die Sonder­aktion befristet. Erbrachte Dienst­leis­tungen sind spätestens nach der Dienst­leistung direkt in den Geschäfts­räumen von rauszeit zu begleichen, insofern nichts anderes vereinbart wurde. Diese Bedin­gungen werden mit Auftrags­er­teilung anerkannt und finden Geltung. Die gültigen Preise von rauszeit beinhalten die gesetz­liche Mehrwert­steuer von 19 %.

§ 2 Termin­ver­ein­ba­rungen
Termin­ver­ein­ba­rungen können per E‑Mail oder Telefon vorge­nommen werden. Termin­wünsche per E‑Mail gelten erst als bestätigt, wenn rauszeit eine Bestä­ti­gungs­email versandt hat. Ein verspä­tetes Erscheinen zum verein­barten Termin kann unter Umständen zu einer verkürzten Dienst­leistung führen. Für eine vom Kunden gewünschte Kürzung der Behandlung während des Termins können keine preis­lichen Vergüns­ti­gungen gewährt werden. Es ist der volle Behand­lungs­preis gemäß Buchung zu zahlen.

§ 3 Reser­vie­rungs­be­stä­tigung bei Gruppen-Erleb­nissen
Bei Buchung von Dienst­leis­tungen für mehrere Personen erstellen wir spätestens ab einem Wert von Euro 200,00 eine geson­derte Reser­vie­rungs­be­stä­tigung. Der vollständige Buchungs­betrag für die gesamte Gruppe muss in solchen Fällen vorab auf unser Konto überwiesen werden.

§ 4 Terminverschiebungen/ ‑absagen und Storn­o­be­din­gungen
Vorab eine Infor­mation: Die bestehende Corona-Pandemie hindert nicht an der Gültigkeit unserer Allge­meinen Geschäfts- und Storn­o­be­din­gungen. Auch kurzfristige Corona-Erkran­kungen oder Corona-Tests entbinden nicht von einer Stornogebühr.

Termine bis zu einem Wert von € 125,00, die nicht einge­halten werden können, müssen mindestens 24 Stunden vorher schriftlich per Mail abgesagt werden. Größere Pakete ab einem Wert von € 125,00 müssen 48 Std. vorher abgesagt werden. Bei Stornierung von Terminen von mehreren Personen wird hierbei der Gesamt­betrag des Paares/der Gruppe angesetzt, der storniert werden soll.

Für Termin­ab­sagen, die nicht innerhalb der eben genannten Fristen erfolgt sind, fällt eine Storno­pau­schale in Höhe von 50 % des Dienst­leis­tungs­preises an. Bei Nicht­er­scheinen zu einem Termin oder bei taggleicher Termin­absage muss der gesamte Preis iin Rechnung gestellt werden. Ein Gutschein verfällt, sollte nichts anderes vereinbart worden sein. Wir sind selbst­ver­ständlich bemüht, abgesagte Termine erneut zu vergeben um Storno­kosten zu vermeiden. Es fallen ebenfalls Storno­ge­bühren an, wenn ein Termin kurzfristig (innerhalb der Stornozeit) gebucht wurde. Eine kuzrfristige Buchung entbindet nicht von der Konse­quenz einer noch kurzfris­ti­geren Absage und die damit verbun­denen Stornogebühren.

Beson­deres zu Gruppenevents (ab 3 Personen): Bei Absage einer kompletten Gruppe richten sich die Storno­ge­bühren nach der schrift­lichen Verein­barung. Sollte diese vom Kunden noch nicht unter­zeichnet sein und der gebuchte Termin komplett storniert werden, so fällt eine Bearbei­tungs­pau­schale von € 50,00 an unabhängig von der Unter­zeichnung der Buchungsbestätigung.

§ 5 Kunden­feedback
Im Dienst­leis­tungs­sektor ist man auf die Meinung des Kunden angewiesen. Deshalb bitten wir Sie, nach einer durch­ge­führten Behandlung per E‑Mail um ein Feedback. Dies ist für uns wichtig, um den konti­nu­ier­lichen Verbes­se­rungs­prozess beizu­be­halten und ist ein automa­ti­scher Verar­bei­tungs­prozess der Buchung.

§ 6 Gutschein­versand
Der Versand von Gutscheinen wird sofort nach Auftrags­er­teilung – in der Regel am selben Werktag – vorge­nommen. Die Lieferung von Gutscheinen erfolgt an die vom Kunden angegebene Liefer­adresse. Der Kaufvertrag für den Gutschein wird ab Zustellung an den Kunden wirksam. Rauszeit übernimmt keine Haftung für z.B. zu spät zugestellte Gutscheine und damit verbundene Schäden. Ein Gutschein­versand erfolgt auf eigene Gefahr. Die Kosten für Versand und Bearbeitung betragen € 3,50. Eine Abholung in den Geschäfts­räumen ist ebenfalls möglich. Nach Eingang des Gutscheines ist der Kunde verpflichtet, die beilie­gende Rechnung innerhalb von 8 Tagen auf das angegebene Konto von rauszeit zu überweisen. Auszeit löst nur Gutscheine ein, die vollständig bezahlt sind. Sollte der Gutschein nicht innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt einer Bestä­ti­gungs-E-Mail einge­troffen sein, muss der Kunde dies umgehend, spätestens jedoch 2 Wochen nach Bestellung rauszeit mitteilen. Sollte der Kunde nicht innerhalb von 2 Wochen nach der Gutschein­be­stellung, rauszeit mitteilen, dass der Gutschein nicht angekommen ist, wird von rauszeit keine Gewähr einer Erstattung übernommen.

§ 7 Gutschein­ein­lösung nach Preis­er­höhung
Das rauszeit behält sich vor, nach einer Preis­er­höhung den erhöhten Mehrpreis für eine Dienst­leistung vom Gutschein­kunden zu fordern, selbst wenn der Inhalt der Leistung der selbe ist.

§ 8 Wider­rufs­recht
Sie können Ihre Vertrags­er­klärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E‑Mail) oder durch Rücksendung des Gutscheines wider­rufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertrags­schluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Infor­ma­ti­ons­pflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Wider­rufs­frist genügt die recht­zeitige Absendung des Widerrufs oder des Gutscheines.
Der Widerruf ist zu richten an:
r‑auszeit — Bewusst. Sein. Erleben. , Gottfried-Keller-Strasse 31, 81245 München
Internet: www.rauszeit-muenchen.de

§ 9 Wider­rufs­folgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beider­seits empfan­genen Leistungen zurück­zu­ge­währen.
Verpflich­tungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Wider­rufs­er­klärung oder des Gutscheines, für uns mit deren Empfang.
Ihr Wider­rufs­recht erlischt vorzeitig, wenn der Gutschein mit Ihrer ausdrück­lichen Zustimmung vor Ende der Wider­rufs­frist in Anspruch genommen wurde oder Sie das selbst veran­lasst haben.

Für einen recht­zei­tigen Widerruf und dessen Abwicklung erlauben wir uns gemäß gültiger Rechts­spre­chung 10 % Bearbei­tungs­gebühr (des Gutschein­wertes inkl. Porto­kosten) in Rechnung zu stellen. 

§ 10 Gutschein­ein­lösung
Zum Einlösen des Gutscheines muss eine Termin­ver­ein­barung erfolgen und der Gutschein muss zum Termin mitge­bracht werden. Sollte dieser Termin nicht einge­halten werden können, muss dieser unter Berück­sich­tigung der unter § 2 genannten Fristen vom Kunden innerhalb der Geschäfts­zeiten (Mo – Fr. 9:00 – 18:00 Uhr) abgesagt werden. Erfolgt die Termin­absage nicht innerhalb der unter § 2 genannten Fristen, behält sich Auszeit das Recht vor, die in § 2 genannten Storno­ge­bühren vom Gutscheinwert abzuziehen. Bei Nicht­er­scheinen ohne Absage gilt der Gutschein als eingelöst und verliert seine Gültigkeit!

Die Gültigkeit eines Gutscheines beträgt 12 Monate ab Ausstel­lungs­datum. Aufgrund der Preis­kal­ku­lation ist eine Gutschein­ein­lösung über diesen Gültig­keits­zeitraum hinaus nicht möglich. Sollte eine andere Verein­barung über den Gültig­keits­zeitraum hinaus geschlossen werden, darf rauszeit den Gutscheinwert entspre­chend des Gutschein­alters anpassen.

§ 11 Rabatt­ak­tionen und Gutscheine
Rabatt­ak­tionen sind grund­sätzlich nicht mit anderen Rabatt­ak­tionen oder Gutscheinen kombi­nierbar. Die Inanspruch­nahme von Barra­batten bei denen durch rauszeit — Bewusst. Sein. Erleben. ein geldwerter Vorteil gewährt wird (wie z.B. das Barometer-Gutscheinheft), setzten eine Barzahlung vor Ort vorraus.

§ 12 Erfül­lungsort
Der Durch­füh­rungsort der Behand­lungen ist München. Ein Umzug des Laden­ge­schäfts ist kein Grund zur Auszahlung eines Gutscheines.

§ 13 Daten­schutz
An uns übermit­telte Daten wie Namen, Adresse, Telefon­nummer oder E‑Mail Adresse (perso­nen­be­zogene Daten) verwenden wir ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder der Abwicklung Ihrer Bestellung. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weiter­ge­geben. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

§ 14 Haftungs­aus­schluss – Inter­net­seite
Diese Website wurde mit größt­mög­licher Sorgfalt zusam­men­ge­stellt. Trotzdem übernimmt der Autor keinerlei Gewähr für die Vollstän­digkeit, Aktua­lität, Richtigkeit, und technische Exaktheit der auf dieser Website bereit­ge­stellten Infor­ma­tionen. Auszeit – Wellness mit Ambiente hat alle Infor­ma­tionen und Inhalte dieser Website nach bestem Wissen und Gewissen zusam­men­ge­stellt. Ebenfalls haftet der Autor nicht für Schäden, die beim Nutzen oder Aufrufen von Daten, Inhalten oder Compu­ter­viren verur­sacht werden. Auszeit – Wellness mit Ambiente behält sich ausdrücklich das Recht vor, Bestand­teile der Website oder das gesamte Angebot ohne geson­derte Ankün­digung zu verändern oder zu ergänzen. Wir betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheber­schaft der gelinkten/verknüpften Seiten haben. Deshalb haften wir nicht für den Inhalt, Gestaltung oder Änderungen fremder Webseiten. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Inter­net­an­ge­botes gesetzten Links und Verweise.

§ 15 Haftungs­aus­schluss – Behand­lungen, Coaching-Einheiten, Erleb­nisse & Dienst­leis­tungen
Die gebuchte Dienst­leistung besteht auf eigenen Wunsch des Kunden. Bei Outdoor-Erleb­nissen unter­schreibt uns der Kunde einen Haftungs­aus­schluss für etwaige Verlet­zungen während des Erleb­nisses. Allergien auf Berüh­rungen mit Pflanzen, Juckreiz, Sonnen­brand, Zecken­bisse … sind vom Kunden selbst zu verant­worten. Die Firma rauszeit ist daher von jedweder Haftung freige­stellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschluss­grund dem Kunden selbst nicht bekannt und für uns nicht erkennbar war. Bekannte Beschwerden wie Allergien, körper­liche Einschrän­kungen, Schwan­ger­schaft oder anderes muss den Mitar­beitern von rauszeit vor der Durch­führung der Dienst­leistung seitens des Kunden mitge­teilt werden.

§ 16 Anwend­bares Recht/ Gerichts­stand
Gerichts­stand ist München – Deutschland. Es gilt deutsches Recht.

Datenschutzerklärung

1. Daten­schutz auf einen Blick 

Allge­meine Hinweise 
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren perso­nen­be­zo­genen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Perso­nen­be­zogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identi­fi­ziert werden können. Ausführliche Infor­ma­tionen zum Thema Daten­schutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung. 

Daten­er­fassung auf dieser Website 

Wer ist verant­wortlich für die Daten­er­fassung auf dieser Website? 
Die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Website erfolgt durch den Website­be­treiber. Dessen Kontakt­daten können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur Verant­wort­lichen Stelle“ in dieser Daten­schutz­er­klärung entnehmen. 

Wie erfassen wir Ihre Daten? 
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontakt­for­mular eingeben. Andere Daten werden automa­tisch oder nach Ihrer Einwil­ligung beim Besuch der Website durch unsere ITSysteme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Inter­net­browser, Betriebs­system oder Uhrzeit des Seiten­aufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automa­tisch, sobald Sie diese Website betreten. 

Wofür nutzen wir Ihre Daten? 
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehler­freie Bereit­stellung der Website zu gewähr­leisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzer­ver­haltens verwendet werden. 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten? 
Sie haben jederzeit das Recht, unent­geltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berich­tigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwil­ligung zur Daten­ver­ar­beitung erteilt haben, können Sie diese Einwil­ligung jederzeit für die Zukunft wider­rufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Aufsichts­be­hörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Daten­schutz können Sie sich jederzeit an uns wenden. 

Analyse-Tools und Tools von Dritt­an­bietern
Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statis­tisch ausge­wertet werden. Das geschieht vor allem mit sogenannten Analy­se­pro­grammen. Detail­lierte Infor­ma­tionen zu diesen Analy­se­pro­grammen finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung. 

2. Hosting 

IONOS 
Wir hosten unsere Website bei IONOS SE. Anbieter ist die IONOS SE, Elgen­dorfer Str. 57, 56410 Montabaur (nachfolgend IONOS). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst IONOS verschiedene Logfiles inklusive Ihrer IP-Adressen. Details entnehmen Sie der Daten­schutz­er­klärung von IONOS: https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy. 

Die Verwendung von IONOS erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein 4 / 15 berech­tigtes Interesse an einer möglichst zuver­läs­sigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entspre­chende Einwil­ligung abgefragt wurde, erfolgt die Verar­beitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­ligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Infor­ma­tionen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­printing) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­ligung ist jederzeit widerrufbar.

Auftrags­ver­ar­beitung 
Wir haben einen Vertrag über Auftrags­ver­ar­beitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen daten­schutz­rechtlich vorge­schrie­benen Vertrag, der gewähr­leistet, dass dieser die perso­nen­be­zo­genen Daten unserer Website­be­sucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet. 

3. Allge­meine Hinweise und Pflichtinformationen 

Daten­schutz 
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persön­lichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten vertraulich und entspre­chend den gesetz­lichen Daten­schutz­vor­schriften sowie dieser Daten­schutz­er­klärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene perso­nen­be­zogene Daten erhoben. Perso­nen­be­zogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identi­fi­ziert werden können. Die vorlie­gende Daten­schutz­er­klärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommu­ni­kation per E‑Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. 

Hinweis zur verant­wort­lichen Stelle
Die verant­wort­liche Stelle für die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Website ist: 

Birgit Kaspar
Gottfried-Keller-Str. 31
81245 München
Telefon: 089/55055955
E‑Mail: info@rauszeit-muenchen.de

Verant­wort­liche Stelle ist die natürliche oder juris­tische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verar­beitung von perso­nen­be­zo­genen Daten (z. B. Namen, E‑Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet. 

Speicher­dauer
Soweit innerhalb dieser Daten­schutz­er­klärung keine spezi­ellere Speicher­dauer genannt wurde, verbleiben Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten bei uns, bis der Zweck für die Daten­ver­ar­beitung entfällt. Wenn Sie ein berech­tigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwil­ligung zur Daten­ver­ar­beitung wider­rufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zuläs­sigen Gründe für die Speicherung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten haben (z. B. steuer- oder handels­recht­liche Aufbe­wah­rungs­fristen); im letzt­ge­nannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe. 

Allge­meine Hinweise zu den Rechts­grund­lagen der Daten­ver­ar­beitung auf dieser Website
Sofern Sie in die Daten­ver­ar­beitung einge­willigt haben, verar­beiten wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern besondere Daten­ka­te­gorien nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verar­beitet werden. Im Falle einer ausdrücklichen Einwil­ligung in die Übertragung perso­nen­be­zo­gener Daten in Dritt­staaten erfolgt die Daten­ver­ar­beitung außerdem auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie in die Speicherung von Cookies oder in den Zugriff auf Infor­ma­tionen in Ihr Endgerät (z. B. via Device-Finger­printing) einge­willigt haben, erfolgt die Daten­ver­ar­beitung zusätzlich auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwil­ligung ist jederzeit wider­rufbar. Sind Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorver­trag­licher Maßnahmen erfor­derlich, verar­beiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weiteren verar­beiten wir Ihre Daten, sofern diese zur Erfüllung einer recht­lichen Verpflichtung erfor­derlich sind auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Daten­ver­ar­beitung kann ferner auf Grundlage unseres berech­tigten Inter­esses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Über die jeweils im Einzelfall einschlä­gigen Rechts­grund­lagen wird in den folgenden Absätzen dieser Daten­schutz­er­klärung informiert. 

Hinweis zur Daten­wei­tergabe in die USA und sonstige Dritt­staaten
Wir verwenden unter anderem Tools von Unter­nehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen daten­schutz­rechtlich nicht sicheren Dritt­staaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre perso­nen­be­zogene Daten in diese Dritt­staaten übertragen und dort verar­beitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleich­bares Daten­schutz­niveau garan­tiert werden kann. Beispiels­weise sind US-Unter­nehmen dazu verpflichtet, perso­nen­be­zogene Daten an Sicher­heits­be­hörden heraus­zu­geben, ohne dass Sie als Betrof­fener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausge­schlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheim­dienste) Ihre auf US-Servern befind­lichen Daten zu Überwa­chungs­zwecken verar­beiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verar­bei­tungs­tä­tig­keiten keinen Einfluss. 

Widerruf Ihrer Einwil­ligung zur Daten­ver­ar­beitung
Viele Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwil­ligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwil­ligung jederzeit wider­rufen. Die Recht­mä­ßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­ar­beitung bleibt vom Widerruf unberührt. 

Wider­spruchs­recht gegen die Daten­er­hebung in beson­deren Fällen sowie gegen Direkt­werbung (Art. 21 DSGVO) 
WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO). WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Aufsichts­be­hörde
Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betrof­fenen ein Beschwer­de­recht bei einer Aufsichts­be­hörde, insbe­sondere in dem Mitglied­staat ihres gewöhn­lichen Aufent­halts, ihres Arbeits­platzes oder des Orts des mutmaß­lichen Verstoßes zu. Das Beschwer­de­recht besteht unbeschadet ander­wei­tiger verwal­tungs­recht­licher oder gericht­licher Rechtsbehelfe. 

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwil­ligung oder in Erfüllung eines Vertrags automa­ti­siert verar­beiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschi­nen­les­baren Format aushän­digen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verant­wort­lichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertrau­licher Inhalte, wie zum Beispiel Bestel­lungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seiten­be­treiber senden, eine SSL- bzw. TLSVerschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Brows­er­zeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitge­lesen werden. 

Auskunft, Löschung und Berich­tigung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetz­lichen Bestim­mungen jederzeit das Recht auf unent­gelt­liche Auskunft über Ihre gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung und ggf. ein Recht auf Berich­tigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema perso­nen­be­zogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden. 

Recht auf Einschränkung der Verar­beitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verar­beitung besteht in folgenden Fällen: 

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten unrecht­mäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Daten­ver­ar­beitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Vertei­digung oder Geltend­ma­chung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Inter­essen vorge­nommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Inter­essen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen. 

Wenn Sie die Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten einge­schränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwil­ligung oder zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juris­ti­schen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffent­lichen Inter­esses der Europäi­schen Union oder eines Mitglied­staats verar­beitet werden. 

4. Daten­er­fassung auf dieser Website 

Cookies
Unsere Inter­net­seiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textda­teien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (perma­nente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespei­chert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automa­tisch gelöscht. Perma­nente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespei­chert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automa­tische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt. 

Teilweise können auch Cookies von Dritt­un­ter­nehmen auf Ihrem Endgerät gespei­chert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermög­lichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienst­leis­tungen des Dritt­un­ter­nehmens (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen). 

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Website­funk­tionen ohne diese nicht funktio­nieren würden (z. B. die Waren­korb­funktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzer­ver­halten auszu­werten oder Werbung anzuzeigen. 

Cookies, die zur Durchführung des elektro­ni­schen Kommu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs, zur Bereit­stellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. für die Waren­korb­funktion) oder zur Optimierung der Website (z. B. Cookies zur Messung des Webpu­blikums) erfor­derlich sind (notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert, sofern keine andere Rechts­grundlage angegeben wird. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Interesse an der Speicherung von notwen­digen Cookies zur technisch fehler­freien und optimierten Bereit­stellung seiner Dienste. Sofern eine Einwil­ligung zur Speicherung von Cookies und vergleich­baren Wieder­erken­nungs­tech­no­logien abgefragt wurde, erfolgt die Verar­beitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwil­ligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Einwil­ligung ist jederzeit widerrufbar. 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automa­tische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deakti­vierung von Cookies kann die Funktio­na­lität dieser Website einge­schränkt sein. 

Soweit Cookies von Dritt­un­ter­nehmen oder zu Analy­se­zwecken einge­setzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Daten­schutz­er­klärung gesondert infor­mieren und ggf. eine Einwil­ligung abfragen. 

Kontakt­for­mular
Wenn Sie uns per Kontakt­for­mular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfra­ge­for­mular inklusive der von Ihnen dort angege­benen Kontakt­daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fragen bei uns gespei­chert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwil­ligung weiter. 

Die Verar­beitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusam­men­hängt oder zur Durchführung vorver­trag­licher Maßnahmen erfor­derlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verar­beitung auf unserem berech­tigten Interesse an der effek­tiven Bearbeitung der an uns gerich­teten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwil­ligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwil­ligung ist jederzeit widerrufbar. 

Die von Ihnen im Kontakt­for­mular einge­ge­benen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwil­ligung zur Speicherung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spei­cherung entfällt (z. B. nach abgeschlos­sener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetz­liche Bestim­mungen – insbe­sondere Aufbe­wah­rungs­fristen – bleiben unberührt. 

Anfrage per E‑Mail, Telefon oder Telefax 

Wenn Sie uns per E‑Mail, Telefon oder Telefax kontak­tieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervor­ge­henden perso­nen­be­zo­genen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespei­chert und verar­beitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwil­ligung weiter. 

Die Verar­beitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusam­men­hängt oder zur Durchführung vorver­trag­licher Maßnahmen erfor­derlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verar­beitung auf unserem berech­tigten Interesse an der effek­tiven Bearbeitung der an uns gerich­teten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwil­ligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwil­ligung ist jederzeit widerrufbar. 

Die von Ihnen an uns per Kontakt­an­fragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwil­ligung zur Speicherung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spei­cherung entfällt (z. B. nach abgeschlos­sener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetz­liche Bestim­mungen – insbe­sondere gesetz­liche Aufbe­wah­rungs­fristen – bleiben unberührt. 

Kommen­tar­funktion auf dieser Website 
Für die Kommen­tar­funktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E‑Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. 

Speicher­dauer der Kommentare 
Die Kommentare und die damit verbun­denen Daten werden gespei­chert und verbleiben auf dieser Website, bis der kommen­tierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus recht­lichen Gründen gelöscht werden müssen (z. B. belei­di­gende Kommentare).

Rechts­grundlage
Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwil­ligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwil­ligung jederzeit wider­rufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per EMail an uns. Die Recht­mä­ßigkeit der bereits erfolgten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Widerruf unberührt. 

5. Soziale Medien

Social-Media-Elemente mit Shariff
Auf dieser Website werden Elemente von sozialen Medien verwendet (z. B. Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn, Tumblr). Die Social-Media-Elemente können Sie in der Regel anhand der jewei­ligen Social-Media-Logos erkennen. Um den Daten­schutz auf dieser Website zu gewähr­leisten, verwenden wir diese Elemente nur zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung. Diese Anwendung verhindert, dass die auf dieser Website integrierten Social-Media-Elemente Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten schon beim ersten Betreten der Seite an den jewei­ligen Anbieter übertragen. 

Erst wenn Sie das jeweilige Social-Media-Element durch Anklicken der zugehö­rigen Schalt­fläche aktivieren, wird eine direkte Verbindung zum Server des Anbieters herge­stellt (Einwil­ligung). Sobald Sie das Social-Media-Element aktivieren, erhält der jeweilige Anbieter die Infor­mation, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Wenn Sie gleich­zeitig in Ihrem jewei­ligen Social-Media-Account (z. B. Facebook) einge­loggt sind, kann der jeweilige Anbieter den Besuch dieser Website Ihrem Benut­zer­konto zuordnen. Das Aktivieren des Plugins stellt eine Einwil­ligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG dar. Diese Einwil­ligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. 

Der Einsatz des Dienstes erfolgt, um die gesetzlich vorge­schrie­benen Einwil­li­gungen für den Einsatz bestimmter Techno­logien einzu­holen. Rechts­grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. 

Facebook
Auf dieser Website sind Elemente des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Dritt­länder übertragen. 

Eine Übersicht über die Facebook Social-Media-Elemente finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE. 

Wenn das Social-Media-Element aktiv ist, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und dem Facebook-Server herge­stellt. Facebook erhält dadurch die Infor­mation, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Facebook- Account einge­loggt sind, können Sie die Inhalte dieser Website auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Benut­zer­konto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Infor­ma­tionen hierzu finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation. 

Soweit eine Einwil­ligung (Consent) eingeholt wurde, erfolgt der Einsatz des o. g. Dienstes auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Einwil­ligung ist jederzeit wider­rufbar. Soweit keine Einwil­ligung eingeholt wurde, erfolgt die Verwendung des Dienstes auf Grundlage unseres berech­tigten Inter­esses an einer möglichst umfas­senden Sicht­barkeit in den Sozialen Medien. 

Soweit mit Hilfe des hier beschrie­benen Tools perso­nen­be­zogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weiter­ge­leitet werden, sind wir und die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Daten­ver­ar­beitung verant­wortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verant­wort­lichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiter­leitung erfol­gende Verar­beitung durch Facebook ist nicht Teil der gemein­samen Verant­wortung. Die uns gemeinsam oblie­genden Verpflich­tungen wurden in einer Verein­barung über gemeinsame Verar­beitung festge­halten. Den Wortlaut der Verein­barung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Verein­barung sind wir für die Erteilung der Daten­schutz­in­for­ma­tionen beim Einsatz des Facebook-Tools und für die daten­schutz­rechtlich sichere Imple­men­tierung des Tools auf unserer Website verant­wortlich. Für die Daten­si­cherheit der Facebook- Produkte ist Facebook verant­wortlich. Betrof­fe­nen­rechte (z. B. Auskunfts­er­suchen) hinsichtlich der bei Facebook verar­bei­teten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betrof­fe­nen­rechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten. 

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standard­ver­trags­klauseln der EU-Kommission gestützt. 

Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 und https://www.facebook.com/policy.php. 

Instagram
Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram einge­bunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. 

Wenn das Social-Media-Element aktiv ist, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und dem Instagram-Server herge­stellt. Instagram erhält dadurch Infor­ma­tionen über den Besuch dieser Website durch Sie. 

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account einge­loggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte dieser Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Ihrem Benut­zer­konto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. 

Soweit eine Einwil­ligung (Consent) eingeholt wurde, erfolgt der Einsatz des o. g. Dienstes auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Einwil­ligung ist jederzeit wider­rufbar. Soweit keine Einwil­ligung eingeholt wurde, erfolgt die Verwendung des Dienstes auf Grundlage unseres berech­tigten Inter­esses an einer möglichst umfas­senden Sicht­barkeit in den Sozialen Medien. 

Soweit mit Hilfe des hier beschrie­benen Tools perso­nen­be­zogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook bzw. Instagram weiter­ge­leitet werden, sind wir und die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Daten­ver­ar­beitung verant­wortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verant­wort­lichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook bzw. Instagram. Die nach der Weiter­leitung erfol­gende Verar­beitung durch Facebook bzw. Instagram ist nicht Teil der gemein­samen Verant­wortung. Die uns gemeinsam oblie­genden Verpflich­tungen wurden in einer Verein­barung über gemeinsame Verar­beitung festge­halten. Den Wortlaut der Verein­barung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Verein­barung sind wir für die Erteilung der Daten­schutz­in­for­ma­tionen beim Einsatz des Facebook- bzw. Instagram-Tools und für die daten­schutz­rechtlich sichere Imple­men­tierung des Tools auf unserer Website verant­wortlich. Für die Daten­si­cherheit der Facebook bzw. Instagram-Produkte ist Facebook verant­wortlich. Betrof­fe­nen­rechte (z. B. Auskunfts­er­suchen) hinsichtlich der bei Facebook bzw. Instagram verar­bei­teten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. 

Wenn Sie die Betrof­fe­nen­rechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiter­zu­leiten. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standard­ver­trags­klauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381. 

Weitere Infor­ma­tionen hierzu finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/. 

6. Analyse-Tools und Werbung 

Matomo
Diese Website benutzt den Open Source Webana­ly­se­dienst Matomo. Matomo verwendet Techno­logien, die die seitenübergreifende Wieder­erkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzer­ver­haltens ermög­lichen (z. B. Cookies oder Device-Finger­printing). Die durch Matomo erfassten Infor­ma­tionen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespei­chert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. 

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website durch die Website­be­sucher zu erfassen und zu analy­sieren. Hierdurch können wir u. a. heraus­finden, wann welche Seiten­aufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logda­teien (z. B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebs­systeme) und können messen, ob unsere Website­be­sucher bestimmte Aktionen durchführen (z. B. Klicks, Käufe u. Ä.). 

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Interesse an der Analyse des Nutzer­ver­haltens, um sowohl sein Weban­gebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entspre­chende Einwil­ligung abgefragt wurde, erfolgt die Verar­beitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­ligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Infor­ma­tionen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­printing) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­ligung ist jederzeit widerrufbar. 

IP-Anony­mi­sierung
Bei der Analyse mit Matomo setzen wir IP-Anony­mi­sierung ein. Hierbei wird Ihre IP-Adresse vor der Analyse gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr eindeutig zuordenbar ist. 

Hosting
Wir hosten Matomo bei folgendem Dritt­an­bieter: IONOS SE Elgen­dorfer Str. 57 56410 Montabaur 

Auftrags­ver­ar­beitung
Wir haben einen Vertrag über Auftrags­ver­ar­beitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen daten­schutz­rechtlich vorge­schrie­benen Vertrag, der gewähr­leistet, dass dieser die perso­nen­be­zo­genen Daten unserer Website­be­sucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet. 

IONOS WebAna­lytics
Diese Website nutzt die Analy­se­dienste von IONOS WebAna­lytics (im Folgenden: IONOS). Anbieter ist die 1&1 IONOS SE, Elgen­dorfer Straße 57, D – 56410 Montabaur. Im Rahmen der Analysen mit IONOS können u. a. Besucher­zahlen und –verhalten (z. B. Anzahl der Seiten­aufrufe, Dauer eines Websei­ten­be­suchs, Absprung­raten), Besucher­quellen (d. h., von welcher Seite der Besucher kommt), Besucher­standorte sowie technische Daten (Browser- und Betriebs­sys­tem­ver­sionen) analy­siert werden. Zu diesem Zweck speichert IONOS insbe­sondere folgende Daten: 

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite) 
  • angefor­derte Webseite oder Datei 
  • Browsertyp und Browserversion 
  • verwen­detes Betriebssystem 
  • verwen­deter Gerätetyp 
  • Uhrzeit des Zugriffs 
  • IP-Adresse in anony­mi­sierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet) 

Die Daten­er­fassung erfolgt laut IONOS vollständig anony­mi­siert, sodass sie nicht zu einzelnen Personen zurückverfolgt werden kann. Cookies werden von IONOS WebAna­lytics nicht gespeichert. 

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Interesse an der statis­ti­schen Analyse des Nutzer­ver­haltens, um sowohl sein Weban­gebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entspre­chende Einwil­ligung abgefragt wurde, erfolgt die Verar­beitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­ligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Infor­ma­tionen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­printing) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­ligung ist jederzeit widerrufbar. 

Weitere Infor­ma­tionen zur Daten­er­fassung und Verar­beitung durch IONOS WebAna­lytics entnehmen Sie der Daten­schutz­er­klaerung von IONOS unter folgendem Link: https://www.ionos.de/terms-gtc/index.php?id=6 

Auftrags­ver­ar­beitung 
Wir haben einen Vertrag über Auftrags­ver­ar­beitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen daten­schutz­rechtlich vorge­schrie­benen Vertrag, der gewähr­leistet, dass dieser die perso­nen­be­zo­genen Daten unserer Website­be­sucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet. 

7. Plugins und Tools 

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheit­lichen Darstellung von Schrift­arten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­ge­stellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser­cache, um Texte und Schrift­arten korrekt anzuzeigen. 

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufge­rufen wurde. Die Nutzung von Google WebFonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Interesse an der einheit­lichen Darstellung des Schrift­bildes auf seiner Website. Sofern eine entspre­chende Einwil­ligung abgefragt wurde, erfolgt die Verar­beitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­ligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Infor­ma­tionen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device- Finger­printing) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­ligung ist jederzeit wider­rufbar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standard­schrift von Ihrem Computer genutzt. 

Weitere Infor­ma­tionen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de. 

Font Awesome
Diese Seite nutzt zur einheit­lichen Darstellung von Schrift­arten und Symbolen Font Awesome. Anbieter ist die Fonticons, Inc., 6 Porter Road Apartment 3R, Cambridge, Massa­chu­setts, USA. 

Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Fonts in ihren Browser­cache, um Texte, Schrift­arten und Symbole korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Font Awesome aufnehmen. Hierdurch erlangt Font Awesome Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufge­rufen wurde. Die Nutzung von Font Awesome erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berech­tigtes Interesse an der einheit­lichen Darstellung des Schrift­bildes auf unserer Website. Sofern eine entspre­chende Einwil­ligung abgefragt wurde, erfolgt die Verar­beitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­ligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Infor­ma­tionen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­printing) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­ligung ist jederzeit wider­rufbar. Wenn Ihr Browser Font Awesome nicht unterstützt, wird eine Standard­schrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Infor­ma­tionen zu Font Awesome finden Sie und in der Daten­schutz­er­klärung von Font Awesome unter: https://fontawesome.com/privacy. 

Google reCAPTCHA
Wir nutzen „Google reCAPTCHA“ (im Folgenden „reCAPTCHA“) auf dieser Website. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. 

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Daten­eingabe auf dieser Website (z. B. in einem Kontakt­for­mular) durch einen Menschen oder durch ein automa­ti­siertes Programm erfolgt. Hierzu analy­siert reCAPTCHA das Verhalten des Website­be­su­chers anhand verschie­dener Merkmale. Diese Analyse beginnt automa­tisch, sobald der Website­be­sucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Infor­ma­tionen aus (z. B. IP-Adresse, Verweil­dauer des Website­be­su­chers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbe­we­gungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. 

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hinter­grund. Website­be­sucher werden nicht darauf hinge­wiesen, dass eine Analyse stattfindet. 

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Interesse daran, seine Weban­gebote vor missbräuch­licher automa­ti­sierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Sofern eine entspre­chende Einwil­ligung abgefragt wurde, erfolgt die Verar­beitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­ligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Infor­ma­tionen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­printing) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­ligung ist jederzeit widerrufbar. 

Weitere Infor­ma­tionen zu Google reCAPTCHA entnehmen Sie den Google-Daten­schutz­be­stim­mungen und den Google Nutzungs­be­din­gungen unter folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://policies.google.com/terms?hl=de. 

Quelle: https://www.e‑recht24.de